Mehr Freizeit durch kluge Urlaubsplanung

©Jacob Lund - stock.adobe.com

Mehr Freizeit durch kluge Urlaubsplanung

Allmählich holt uns der Alltag wieder ein. Die Straßen im Berufsverkehr werden voller, im Bahnwagon staut sich die Luft von all den Pendlern. Wer sehnt sich da nicht nach dem nächsten Erholungsurlaub?

Um aus dem ersten Jahr der Zwanziger möglichst viel Freizeit herauszuholen, ist eine kluge Planung angesagt. Denn wer die Feier- und Brückentage geschickt nutzt, kann länger verreisen. Eine Übersicht:

Ostern

Über Ostern haben Arbeitnehmer mit dem Karfreitag und Ostermontag viel Zeit für Familie und Verwandtschaft. Wer noch mehr möchte, nimmt Urlaub vom 4. bis zum 16. April. Mit acht Urlaubstagen lässt sich so die doppelte Menge an freien Tagen herausholen.

1. Mai

In diesem Jahr fällt der 1. Mai auf einen Freitag, sodass Arbeitnehmer von Haus aus ein langes Wochenende haben. Wenn Sie nun zusätzlich vom 27. bis 30. April Urlaub einreichen, können Sie sich über 9 freie Tage am Stück freuen.

Pfingsten

Auch zu Pfingsten bekommen Sie neun frei Tage für den Einsatz von vier Urlaubstagen, wenn Sie den Zeitraum vom 2. Bis 5. Juli wählen.

Fronleichnam

Fronleichnam fällt 2020 auf einen Donnerstag. Folglich bietet sich der Freitag als Brückentag an. Allerdings nur in den sechs Bundesländern: Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Rheinland-Pfalz.

Buß- und Bettag

Dieser einst bundesweite Feiertag ist nur noch in Sachsen arbeitsfrei. Mit zwei Urlaubstagen vor oder nach dem Feiertag können Arbeitnehmer aus diesem Bundesland fünf freie Tage bekommen.

Weihnachten und Silvester

Der zweite Weihnachtsfeiertag fällt in diesem Jahr auf einen Samstag. Dennoch: Wer vom 19. Dezember 2020 bis zum 3. Januar 2021 Urlaub nimmt, erhält die doppelte Anzahl an freien Tagen.

PS: Anlässlich des 75. Jahrestag der Befreiung Deutschlands vom Nationalsozialismus bekommen Berliner einmalig den 8. Mai 2020 frei.

Diese Feiertage fallen 2020 auf das Wochenende

  • Internationaler Frauentag in Berlin: 8. März 2020 (Sonntag)
  • Mariä Himmelfahrt in Bayern und im Saarland: 15. August 2020 (Samstag)
  • Weltkindertag in Thüringen: 20. September 2020 (Sonntag)
  • Tag der Deutschen Einheit: 3. Oktober 2020 (Samstag)
  • Reformationstag in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein sowie in allen ostdeutschen Bundesländern mit Ausnahme von Berlin: 31. Oktober (Samstag)

Haben Sie Ihre Urlaubsplanung für 2020 schon abgeschlossen?

Loading ... Loading ...

Ihr Kommentar

Mit Absenden des Formulares nehme ich Ihre Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

Ihr Kommentar ist öffentlich. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *