Frankfurt ist nach wie vor unter den Top Ten

© Sergii Figurnyi/Fotolia.com

Frankfurt ist nach wie vor unter den Top Ten

Die deutschen Großstädte Frankfurt am Main (Platz 6), Hamburg (Platz 8) und München (Platz 10) zählen laut Arcadis-Studie Sustainable Cities Index 2016 zu den nachhaltigsten Städten weltweit. Berlin landet auf dem 17. Platz.

Hohe Lebensqualität und Umweltstandards

Besonders gut schnitten die Großstädte in Bezug auf die Lebensqualität ab. Auch ihre Umweltstandards wurden vergleichsweise hoch bewertet. Die ersten fünf Plätze unter den 100 gelisteten Metropolen belegen Zürich, Singapur, Stockholm, Wien und London.

Das Ranking der 100 führenden Städte weltweit hat Metropolen aus allen Kontinenten hinsichtlich der Nachhaltigkeitskriterien „Menschen“ (People), „Umwelt“ (Planet) und „Wirtschaft“ (Profit) untersucht, um ein Gesamtbild über die wirtschaftliche Stabilität, die Umweltstandards und die Lebensqualität der Städte zu erhalten.

Spitzenplätze für Stockholm, Zürich und Wien

Für den Nachhaltigkeitsindex 2016 wurden doppelt so viele Städte verglichen wie im Vorjahr und zusätzlich die Anzahl der Bewertungskriterien erweitert. „Frankfurt ist nach wie vor eine der am besten platzierten Städte im Ranking, und auch Berlin liegt in dem Ranking noch vorne“, sagt Birgit Detig, Director Urban Clients, Europe Central von Arcadis: „Da wir aber 2016 deutlich mehr Städte im SCI vergleichen als im vergangenen Jahr, nehmen neue Städte wie Stockholm, Zürich und Wien, die in Bezug auf Nachhaltigkeit sehr innovativ sind, die Spitzenplätze ein.“

Auf den vordersten Plätzen des SCI versammeln sich vor allem europäische Städte. US-amerikanische Städte liegen hauptsächlich im Mittelfeld. In Asien ist das Bild gemischt, einige Metropolen wie Singapur (Platz 2), Seoul (Platz 7) und Hongkong (Platz 16) liegen im Ranking weit vorne, andere schneiden deutlich schwächer ab. Weit hinten rangieren vor allem Städte in Indien, China und in afrikanischen Ländern.

Fazit: Deutsche Großstädte sind lebenswert!

via positiv-magazin.de

InfoBox

Die Studie führte Arcadis in Zusammenarbeit mit dem Londoner Wirtschaftsforschungsinstitut Centre for Economics and Business Research (CEBR) durch. In den drei Subindizes „Umwelt“, „Wirtschaft“ und „Menschen“ wurden die 100 Städte nach einem Kriterienkatalog verglichen. […] Für den SCI wurden Daten von verschiedenen Quellen, darunter der UN, WHO und Weltbank herangezogen.

Ihr Kommentar

Mit Absenden des Formulares nehme ich Ihre Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

Ihr Kommentar ist öffentlich. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *