Ein Hamsterrad fürs Büro?

Ein Hamsterrad fürs Büro?

Vielen Städtern und Büromenschen mangelt es an Bewegung. Kein Wunder also, dass „Rücken“ zur Volkskrankheit aufgestiegen ist. Hauptproblem für die Gesundheit ist oftmals das lange Sitzen am Schreibtisch, wie es in den meisten Branchen üblich ist. Wer dann nach Feierabend keinen regelmäßigen Ausgleich findet, wird früher oder später über Beschwerden klagen.

 

Neben bekannten Büroübungen – unter anderem dem aktiven Sitzen – ist die Erfindung von Designer Robb Godshaw und Produktentwickler Will Doenlen fernab des Mainstreams: ein riesiges Hamsterrad für bewegungsfreudige Angestellte. Bleibt nur abzuwarten, ob die Version 2.0 dieser ungewöhnlichen Gerätschaft zum Erzeugen von sauberem Strom genutzt und ins Netz eingespeist wird.

 

 

Würden Sie ein Hamsterrad im Büro nutzen?

Loading ... Loading ...

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar ist öffentlich. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ähnliche Artikel